Datum:28/12/2019 19:00

Der Gang zum Briefkasten - Kribbeln, Vorfreude und die Frage aller Fragen: Ist er heute endlich da? Der Liebesbrief, der Lottogewinn, der Umschlag, der alles verändert?

Kilian Ziegler und Samuel Blatter zeigen in ihrem neuen Programm «Geschickt», was sie im und auf dem Kasten haben. Humorvoll, scharfsinnig und mit Leichtigkeit besingen sie die Krone der Kommunikation: den Brief. Denn selbst, wenn die Poststelle den Schalter umlegt und für immer schliesst, der Brief ist noch lange nicht geliefert!

Wenn es um Worte geht, ist Kilian Ziegler, Poetry Slam Schweizermeister 2018, die richtige Adresse. Virtuos und schlagfertig nennt er die Dinge (und den Pöstler) beim Namen und zeigt dem Publikum, wo Bartli die Post holt. An seiner Seite, der Musiker Samuel Blatter, der mit unverwechselbaren Songs und lakonisch-bissigen Kommentaren für Kontrast und Lacher sorgt.

Sprachgewaltig und mit der nötigen Portion Selbstironie werden die Pointen von Ziegler und Blatter punktgenau zugestellt. Mit Wortspielen als ihr Markenzeichen, drücken die beiden jedem Thema geschickt ihren Stempel auf. Ihr drittes Programm ist eine temporeiche Liebeserklärung an den Brief im post-Post-Zeitalter - ganz nach dem Motto: Kommunikation ist immer noch die beste Unterhaltung.

Slam Poetry, Kabarett und Musik - das volle Paket! Alles andere ist B-Post.

 

Kilian Ziegler (1984) aus Olten ist in der Slam-Poetry-Szene zuhause. Der Wortzauberer zerlegt Wörter in deren Einzelteile, setzt sie neu zusammen, reimt virtuos und beweist Gefühl für Klang und Rhythmus der Sprache – sowohl auf Hochdeutsch als auch in Mundart. Er begeistert mit intelligentem Humor. Ziegler verfügt über eine immense Bühnenerfahrung. Er ist schon im gesamten deutschsprachigen Raum aufgetreten mit abendfüllenden Programmen, bei Poetry Slams, Solo-Shows und Lesebühnen. Er hält Vorträge und gibt Workshops an Schulen, moderiert Veranstaltungen, schreibt Kolumnen, verfasst Auftragstexte und ist Mitbegründer der Lesebühnen «Wortklang» in Olten sowie «Texte und so» in Zürich.

Kilian Ziegler ist doppelt amtierender Poetry-Slam-Schweizermeister 2018. Er gewann sowohl den Einzel- als auch den Team-Titel zusammen mit Phibi Reichling als «die agile Liga». Der Kanton Solothurn hat den Wortkünstler 2017 mit dem Fachpreis für Literatur und 2009 mit dem Werkjahrbeitrag ausgezeichnet. Weiter erhielt er 2018 den «Prix Wartenfels» und 2013 den Anerkennungspreis der Kulturstiftung «Kurt und Barbara Alten».

Im Knapp Verlag ist 2017 sein erstes Buch «Vorübergehend stehen bleiben» erschienen, eine Sammlung seiner besten und witzigsten Kolumnen.

Seit 2013 tritt Kilian Ziegler gemeinsam mit dem Solothurner Pianisten Samuel Blatter auf Kleinkunstbühnen auf. Der Musiker ergänzt den Wortspieler mit den abwechslungsreichen Pianoklängen und bitterbösen Einschüben perfekt. Die beiden bieten eine geistreiche und sprachgewaltige Mischung aus Slam Poetry, Kabarett und Musik, gespickt mit irren Wendungen und unerwarteten Verknüpfungen – mal laut, mal leise, immer wieder poetisch, stets originell und humorvoll.

Samuel Blatter (1982) aus Solothurn ist ausgebildeter Komponist und Pianist. Er tritt sowohl solo, als auch mit seiner Rockband ROAMER auf. Mit ROAMER EXTENDED veröffentlichte er jüngst ein imposantes Album, ein auskomponiertes Werk für ein kleines Orchester, welches er mit 12 Musikern auch live auf die Bühnen bringt. Blatter ist zudem als Komponist für die Musik der Tanzkompanie «betweenlines» verantwortlich. Weiter ist er Gründungsmitglied des «Fischermanns Orchestra», das seit 2007 mit Touren (u.a. durch Russland, Kolumbien, Balkan), CDs und Filmen Furore macht. Für seine Arbeit wurde er mit dem Werkpreis des Kantons Solothurn ausgezeichnet.

 

www.kilianziegler.ch                        

www.samuelblatter.ch

 

Online-Billetbestellung sind bis 24 Std. vor dem Anlass möglich.
Telefonische Bestellungen sind 24 Std. bis 3 Std. vor dem Anlass möglich, später nur noch an der Abendkasse.

 

 

 

Location

Bigger Smaller

Eintritt:
CHF 30.00
Anzahl gewünschte Plätze